Header Image

Führung- Marlene Dietrich in Manebach, Tradition der Maskenherstellung

Gruppenführung

Beschreibung der Führung

Anfang des 19. Jahrhunderts kamen die ersten Muster der Papiermachèmasken durch Fuhr- und Kaufleute aus Sonneberg nach Manebach. Den wichtigsten Rohstoff - Papier lieferten die zahlreich im Thüringer Wald vorhandenen Papiermühlen, die wiederum reichlich Holz und reines Wasser zur Verfügung hatten. Masken von berühmten Schauspielern wie Marlene Dietrich sind in der Heimatstube in Manebach ausgestellt. Die Geschichte des Ortes wird Ihnen bei einem anschließenden Rundgang vermittelt. Die Führung kostet 75,00 € für maximal 20 Personen (jede weitere Person 2€ bis max. 25 Personen).